Zimtschnecken Rezept

Zimtschnecken mit Butter- vanilleglasur

Die Weltbesten Schnecken ;-)

Das besondere an diesen Zimtschnecken ist, einmal die Glasur, jedoch der absolute Foodporn entsteht durch die Zugabe des groben Meersalzes.

Diese Mischung zwischen süß und dann immer wieder diese salzige Komponente , macht sie einfach zu einer Gaumenfreude.

Zutaten:

Für den Teig:

1 Essl Trockenhefe /Trockengerm

4 große Eier

700 g Weizenmehl glatt

60 g Zucker

125 g weiche Butter oder Margarine

2 Teelöffel grobes Meersalz

für die Füllung:

125 g geschmolzene Butter/Margarine

130 g Zucker

1 Teelöffel Zimt

Vanille-Butterglasur:

130 g Staubzucker

2 Esslöffel geschmolzene Butter/Margarine

2 . - 3 Essl Milch

1 Teelöffel Vanillezucker/ Bourbon Vanille oder ein Vanilleschotenmark

1/2 Teelöffel grobes Salz

 


Zubereitung Teig:

Die Trockenhefe/Germ mit 125 ml Wasser in einer Rührschüssel vermengen und einige Minuten rasten lassen, danach nocheinmal glatt rühren.

80 g Mehl dazu geben und abgedeckt, 30 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen.

Danach Eier, Salz, Zucker und das restliche Mehl hinzufügenund- alles 3 bis 5 Minuten mixen/kneten. .Jetzt erst die Butter dazu geben und nocheinmal alles 10 bis 15 min gut druchkneten.(der Teig muss schön glatt sein) Danach abgedeckt 2 Stunden an einem warmen Platz ruhen lassen.

Zimtschnecken

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteckigen Teig aus.

Buttere deine Auflaufform

Das Rechteck mit der flüßigen Butter bestreichen und mit dem Zimtzucker bestreuen. Einrollen und ca. 10 zimtrollen daraus schneiden. Die Zimtschnecken in die Auflaufform drücken.Nochmal mit Butter bestreichen, gut abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten morgen das Backrohr auf 180 Grad vorheizen

Bevor du die Zimtschnecken ins Rohr schiebst sollten sie mind. 10-15 min vorher aus dem Kühlschrank geholt werden.

Zimtschnecken 30 min backen.

Butter Vanilleglasur

die Zimtschnecken kurz auskühlen lassen, so das sie nicht mehr heiß sind.

Währenddessen den Staubzucker mit dem Salz vermischen, Butter schmelzen,  Milch und Vanillezucker dazu geben alles gut vermengen.

Zum Staubzucker geben und zu einer möglichst glatten Glasur rühren (druch das grobe Salz wirkt es oft nicht glatt)

Nun die Glasur mit einem Löffel oder Pinsel auf die Zimtschnecken streichen und servieren.

Mhhmmm ...

 

Wenn ihr sie getestet habt, lasst mir doch einen Kommentar da , wie sie euch geschneckt haben. Bin gespannt.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0